Schlagwort-Archiv abo

Vondara_admin

Lisa Fitz – Flüsterwitz

Congress Center Ramst


Lisa Fitz für Ihren Auftritt im Congress Center Ramstein


Den Flüsterwitz erzählt man hinter vorgehaltener Hand. Er könnte Menschen in Hörweite beleidigen, sensible Damenohren kränken oder so wahr sein, dass er Machthabern gefährlich wird. Eigentlich ist der Flüsterwitz ein politischer Witz. Wenn man mit einem autoritären System haderte oder Repressalien befürchtete, erzählte man sich Flüsterwitze. Sind wir in unserer demokratischen Diktatur der Parteien so weit? Wer nicht in die politische Stromlinienform passt, wird gern für verrückt erklärt oder mit subtilen Methoden mundtot gemacht.

Nun lebt ja der Spaßmacher von Respektlosigkeit, aber die Luft wird dünn, weil Spott eben das beste Mittel ist, an den Stühlen der Obrigkeit zu sägen. Dafür tobt der Infokrieg im Netz, politisch inkorrekt, unsauber, paranoid. Mainstream gegen Fake News, Trolls, aber auch echte Raritäten, die man im Fernsehen nie hört. „Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist“, hat der bayrische Komiker Karl Valentin gesagt. Das mulmige Gefühl wächst, dass man sich nicht mehr ganz frei äußern kann. „Des derfst ja net laut sagen“, hört man oft. Lautsagen ist aber wichtig – ma muaß reden mitanand, Gemunkel aus dem Dunkeln ins Licht heben, so geht Diskussionskultur.

In Bayern, bei den Katholiken, bei den Moslems, bei der Auto-Lobby und deren Helfershelfern. In Facebook und Twitter jedoch verschwinden systemkritische Bemerkungen auf mysteriöse Weise, Accounts werden gesperrt oder gelöscht. Political Correctness wird zu Meinungsdiktatur, Gesinnungspolizei bevormundet die Bürger, die kontern mit Panikmache. Empörialismus entgeistert die Republik.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst, heißt es so schön.


Link zu Reservix.de zum Tickets kaufen


Die drei Preiskategorien für den Auftritt von Lisa Fitz in Ramstein



Vondara_admin

Bill Mockridge – Je oller, je doller

Ein Bad im Jungbrunnen


Bill Mockridge für seinen Auftritt im Congress Center Ramstein


Mit ansteckender Energie und voller Lebensfreude lässt Bill Mockridge seinen Jungbrunnen sprudeln und zeigt, wie man es schafft, im Kopf jung und frisch zu bleiben.
Es gibt eine neue Generation, deren Motto lautet: „Schlau, stark und sexy mit siebzig!“ Sie hat erkannt:
„Je oller, je doller“, je älter man wird, desto freier und verrückter. Denn das Alter gewährt Narrenfreiheit. Endlich kann man das Leben in vollen Zügen genießen und machen was man will – na ja, außer die Frau will was anderes…

Auch Bill Mockridge musste lernen, das Älterwerden zu akzeptieren. Das war nicht immer einfach. Plötzlich stellt man fest: Der Körper macht Geräusche und den ganzen Vormittag brabbelt man vor sich hin. Man steht mitten im Wohnzimmer und hat vergessen, was man da wollte. Man sieht und hört nicht mehr alles und was man sieht und hört, vergisst man sofort wieder.
Aber in vielerlei Hinsicht ist Alter eine Kopfsache, eine Zahl auf dem Papier. Daher fordert Bill: „Wenn schon alt werden, dann mit Spaß! Schlaf mit mir heute Nacht, Baby! Morgen hab ich es eh vergessen!“.

Gleichzeitig verbreiten seine Geschichten wie die von Sally, dem Fräulein vom Amt, oder dem alten Mann, der Bill seine Glasmurmel-Theorie schenkt, eine große menschlichen Wärme, die aufbaut und motiviert. Diese Mischung bewirkt, dass man sich nach einem Abend mit Bill Mockridge wie nach einem Bad im Jungbrunnen fühlt.

In den vergangenen 20 Jahren hat der Schauspieler und Kabarettist Bill Mockridge in seinen Bühnenprogrammen und Büchern die Thematiken des Alterns humorvoll von den unterschiedlichsten Seiten beleuchtet. Davon zeugen Programme wie „Rostig, rostig…trallalallala“, „Ihr Zipperlein kommet“, „Leise rieselt der Kalk“, „Was ist, Alter?“ und zuletzt „Alles frisch?!“. Jetzt präsentiert er in seinem neuen Live-Programm „Je oller, je doller“ mit viel Augenzwinkern die ultimative humorvolle Quintessenz seiner Forschungen.


Tickets kaufen bei reservix.de für Bill Mockridge in Ramstein


Die drei Preise für den Comedy Auftritt von Bill Mockridge in Ramstein


Bestuhlungsplan für den Auftritt in Ramstein


Vondara_admin

Marcel Adam und Yann Loup Adam

Pour le Plaisir Congress


Marcel Adam, sein Sohn Yann Loup Adam und dessen Sohn Anisha für das Konzert in Ramstein


Marcel Adam war bereits häufig als Gast in Ramstein und wir freuen uns Ihn wieder begrüßen zu dürfen!

Marcel Adam ist ein bekannter Chansonnier, der seit Jahrzehnten das Publikum mit seinen Liedern begeistert. Er singt bekannte Lieder, teilweise neu arrangiert oder mit neuen Texten und viele Eigenkompositionen. Dabei will er die Zuschauer nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen. Ob in Deutsch, Französisch oder Mundart; Sein Publikum versteht ihn und feiert ihn bei jedem Auftritt. Sein Sohn Yann Loup ist mit Musik aufgewachsen, hat schon früh Klavierunterricht erhalten und ist später auf Gitarre und Gesang umgestiegen. Der Vater hat ihm die Musik nie aufgezwungen, wie er selbst betont, aber Yann Loup hat bereits früh erkannt, welche Freude die Musik seinem Vater und auch dem Publikum macht. Heute hat er seine eigene Band, mit der er seine eigenen Erfolge feiert. Die Sängerin Anisha ist zugleich seine Ehefrau. Mit ihr hat er 2017 die CD „Vis à Vis“ herausgebracht.

Nun stellen Marcel, Anisha und Yann Loup Adam ihre erste gemeinsame CD mit dem Titel „Pour le Plaisir“ vor. Mit dabei sind die Bandkollegen von Vater Gitarre + Akkordeon und Sohn (Bass und Schlagzeug).

Auf dem Album sind nur 3 – 4 Eigenkompositionen drauf, dafür aber viele neu arrangierte Cover-Versionen von Chansons und Liedern, die die Musiker teilweise bereits live interpretieren (z. B. Kilimandjaro, Sie beißt und kratzt, Non, je ne regrette rien, Aicha), aber nie aufgenommen haben. Außerdem gibt es als Überraschung den einen oder anderen komplett neuen Song in ihrem Repertoire, z. B. von Nena oder Silbermond.

Man darf gespannt sein und sich auf zwei schöne Stunden mit wunderbarer Musik der Familie Adam freuen.

Lasst euch überraschen und freut euch auf Marcel Adam in Ramstein!


Bild mit Link zur Veranstaltung auf Reservix


Die drei Preiskategorien für Marcel Adam in Ramstein


Theaterbestuhlung mit Aufschrift Bestuhlungsplan und Link zum Saalplan


Kontaktieren Sie uns:





Öffnungszeiten


Geschäftsstelle/Kartenvorverkauf
Rheinpfalz-Servicepunkt
Reservix Vorverkaufsstelle

Montag - Freitag:
9.30 - 12.30 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr


Telefon: 06371/592-220
Fax: 06371/592-218